Unser Verein

Liebe Schützinnen und Schützen,

wie Ihr sicherlich schon erfahren habt wurde unser Schützenstand gesperrt !

Im Sommer dieses Jahres fand eine Begehung des gesamten Gebäudes durch den Brandschutz-beauftragten des LRA Rosenheim statt. Aufgrund gravierender Mängel (fehlender Notausgang im 2. OG) darf unser Schützenstand für Schieß- oder sonstige gesellschaftliche Veranstaltungen bis auf weiteres nicht genutzt werden. Dies wurde uns im August nun auch offiziell vom Eigentümer Flötzinger Bräu Rosenheim mitgeteilt.

Man ist bemüht schnellstmöglich ein Lösung herbei zu führen – allerdings kann man derzeit nicht absehen, wie lange dies dauern wird. Wir müssen leider davon ausgehen, dass wir das gesamte Schießjahr 2017/2018 unseren Schützenstand nicht nutzen werden können. Um dennoch ein einigermaßen geregeltes Schießjahr für alle unserer aktiven Schützen organisieren zu können, hat die Vorstandschaft folgenden Notfall-Plan beschlossen:

  1. Das geplante erste Dorfschießen 2017 entfällt
  2. Alle RWK-Mannschaften tragen ihre Wettkämpfe auswärts bei den Gegnern aus
  3. Unser wöchentliches Vereins-Schießen können wir nach Abstimmung mit dem benachbarten Schützenverein Alt-Wildschütz Persdorf ebenfalls im alten Schulhaus in Neukirchen abhalten. Unser Schießabend kann der Donnerstag bleiben, dies gilt auch für die Jugend !
  • Weitere Einzelheiten hierzu sind aktuell in Klärung – sobald wir mehr wissen, werden wir diese Informationen umgehend auf dieser Web-Seite veröffentlichen.

Trotz aller Widrigkeiten bitten wir Euch alle, dass Ihr gerade dieses Jahr dem Verein treu bleibt und zahlreich am aktiven Vereins-Schießen teilnehmt !

Unser Motto:         Gemeinsam schaffen wir das !